180 Euro für ein Lied ??

Gratulation! – cruisetricks.de wird dreistellig

Und ich habe Ihnen ein Liedchen getextet. Das darf aber keiner hören, weil die Melodie von 1950 ist. Und somit noch nicht 70 Jahre alt. SCHADE!

Ich hatte dem cruisetricks.de Kreuzfahrtpodcast aus Anlaß der 100. Episode eine selbstgetextete Version eines alten Shantys eingesungen. Aber die Empfänger waren klug genug, auf eine Veröffentlichung zu verzichten:

 

Nun wollte ich das Werk gern hier hineinstellen. Auf Anfrage teilte mir der Verlag jedoch freundlich mit, dass ich zur Veröffentlichung der Melodie eine Einzellizenz zum Preis von 180 € erwerben müsste.

180 Euro?? Äh, nein, das möchte ich nicht. Also habe ich mich für die tonlose Version oben entschieden.

Die Melodie klingt ähnlich wie hier:


Und singen könnt ihr selbst:

In Hamburg liegt ein Kreuzfahrtschiff im Hafen
——————————————————————

REFRAIN

In Hamburg liegt ein Kreuzfahrtschiff
im Hafen,
Davon erzählt cruisetricks.de
Heut dürfen die Podcaster
darauf schlafen,
denn morgen früh
sticht es in See.

STROPHE 1:

Es moderiert der Jérôme
und er stellt die Fragen hier,
die Franz dann schlau beantwortet,
denn das ist sein Metier.

Mit Reisereportagen,
ja, da kennt der Mann sich aus,
seit Jahren macht das im Job,
ist selten nur zu Haus.

STROPHE 2:

Ob Stapellauf, ob Taufevent,
besprochen wird sehr viel,
das Schiff wird durchgenommen,
grad’ vom Schornstein bis zum Kiel.

Wie groß ist es, wie breit und lang,
und liegt’s im Wasser tief?
Das Wichtigste wird auch bedacht:
Was ist “All inklusive”?

STROPHE 3:

Der Jérôme ist ein Lehrer
und für’n Kreuzfahrt-Talk gebor’n,
hat selber mal an Bord gedient,
sein Herz ans Schiff verlor’n.

Ob Sicherheit, ob Umweltschutz,
sie geben’s uns auf’s Ohr,
und jede Folge ist gespickt
mit Freude und Humor.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.