RMN024 #ppw15a – Jochen Schumacher – Interview

Downloads: 777

RMN 024 EpisodenbildJochen Schumacher ist mir in der Vorstellungsrunde des #ppw15a, wie schon beim #ppw14b vor einem Jahr, besonders aufgefallen. Er podcastet über ein Thema, welches ich so im Kreise diese Community nicht unbedingt erwartet hätte: Die Jagd. Mit Hund und Gewehr zieht er ins Revier und schießt sich sein Abendessen. Eine unmittelbare Konfrontation mit dem Tod, die für viele Menschen ein striktes Tabu ist. Nicht jedoch für ihn, wie er nachvollziehbar beschreibt. Jochen möchte dazu beitragen, diese Kluft zu überwinden und versteht sich als Brückenbauer zur nicht-jagenden Bevölkerung. – Mit dem Jagdfunk-Podcast – dem “CRE für die Jagd” – bietet er seit ca. 2 Jahren Einblicke in die vielfältige Welt eines Hobby-Jägers. Und er steht dabei stets unter der kritischen Beobachtung durch seine Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Aufnahme vom 02.05.2015 – Dauer: 0:44:49
http://www.radiomono.net

Links:

Jagdfunk-Podcast
http://www.jagdfunk.de/

Jagdlogbuch-Podcast
http://jagdlogbuch.de/

Die reine Lehre – Podcast
http://reinelehre.de/

Erdebene – Das erdnahe Podcast-Studio
http://erdebene.de/

Die NAPUBLICON ist der erste Kongress zur sachlichen, zeitgemäßen und fundierten Kommunikation über die vielfältigen Themen einer Natur nutzenden Gesellschaft.
http://napublicon.erdebene.de/

4 Gedanken zu „RMN024 #ppw15a – Jochen Schumacher – Interview

    1. martin Beitragsautor

      Vielen Dank für Dein positives Feedback. Ich teile Deine Meinung, Jochen hat die – oft schwieirige Thematik – wirklich sehr gut dargestellt.

      Antworten
  1. Felix

    Also der Jochen hat es drauf, das Thema Jagd mal von einer ganz anderen Seite zu beleuchten.
    Ich denke da einfach auch 2 mal über seine Argumente nach, anstatt die Jagd in deutscher Kulturlandschaft unreflektiert zu verurteilen. Denn das ist Jochen allemal. Reflektiert.
    Spannend spannend!

    Antworten
    1. martin Beitragsautor

      Vielen Dank! Es freut mich zu lesen, wie sehr dieses Gespräch Dich offenbar berühren konnte. “Jochen hat es drauf!” trifft es genau.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.